My-Gardasee StartseiteUrlaub in Italien: Infos, Wissenswertes und SehenswürdigkeitenDer GardaseeVorstellung der Ferienorte am GardaseeTipps für die Reise zum GardaseeVeranstaltungen in der Gardasee-RegionFerienhäuser am Gardasee

UNTERKUNFT SUCHE

Reisebeginn:
Reisedauer:
Personen:
[Detailsuche]

FERIENHÄUSER

Ferienhäuser am Gardasee
Finden Sie Ihr Wunschferien-haus am Gardasee mehr

FERIENWOHNUNGEN

Ferien- wohnungen
am Gardasee

Sie möchten lieber eine Ferienwohnung mieten? Hier werden Sie fündig. mehr

GARDASEE WETTER

Aktuelle Messung:
12.05.2016 - 16:30 Uhr

    
17°C

Windgeschwindigkeit: 11 Km/h
Luftfeuchtigkeit: 63%
mehr Gardasee Wetter

 

DESENZANO: BUNTES TREIBEN RUND UM DEN ALTEN HAFEN

Desenzano del Garda ist mit über 25.000 Einwohnern die größte am Gardasee gelegene Stadt und war schon zur Römerzeit ein Ort von Bedeutung.

So geht der Name der Stadt zurück auf die Bezeichnung „pagus decensianus“, was soviel bedeutet wie „anmutiges Dorf“. Diese Bezeichnung spricht für sich. Desenzano del Garda, das Partnerschaften mit Städten in Deutschland, Österreich und Frankreich pflegt, liegt in einem weiten Golf im Südwesten des Gardasees und ist vor allem bekannt für seinen alten Hafen.

Unter venezianischer Herrschaft boomte der Wochenmarkt der Stadt. Hier wurden Waren aus der Umgebung, insbesondere aber Getreide verkauft. Noch heute erfreut sich der Wochenmarkt an der Strandpromenade Cesare Battisti immenser Beliebtheit.

Sehenswert sind in Desenzano del Garda nicht nur der alte Hafen und das historische Zentrum mit seinen bezaubernden alten Bauwerken, sondern etwa auch das Museum Giovanni Rambotti", in welchem prähistorische Funde aus der Region zu bewundern sind. Am Rande der Mole Desenzano befindet sich zudem der Leuchtturm von Desenzano. Das wohl bedeutendste Wahrzeichen der Stadt jedoch ist die Piazza Malvezzi am alten Hafen, wo nicht nur früher die den Markt beliefernden Transportschiffe anlegten, sondern auch das Monument der Gründerin des Ursulinenordens, Angela Merici, steht.

Ein Besuch lohnt sich auch in der Hauptkirche der Stadt, der Santa Maria Maddalena, die im späten sechzehnten Jahrhundert errichtet wurde und deren Inneres drei Schiffe sowie zahlreiche prächtige Gemälde beherbergt. Heute indes ist Desenzano del Garda aber vor allem für sein buntes, von Touristen geschätztes Nachtleben bekannt.

KARTE VON DESENZANO


 

EMPFEHLUNGEN


ORTE AM GARDASEE