My-Gardasee StartseiteUrlaub in Italien: Infos, Wissenswertes und SehenswürdigkeitenDer GardaseeVorstellung der Ferienorte am GardaseeTipps für die Reise zum GardaseeVeranstaltungen in der Gardasee-RegionFerienhäuser am Gardasee

UNTERKUNFT SUCHE

Reisebeginn:
Reisedauer:
Personen:
[Detailsuche]

FERIENHÄUSER

Ferienhäuser am Gardasee
Finden Sie Ihr Wunschferien-haus am Gardasee mehr

FERIENWOHNUNGEN

Ferien- wohnungen
am Gardasee

Sie möchten lieber eine Ferienwohnung mieten? Hier werden Sie fündig. mehr

GARDASEE WETTER

Aktuelle Messung:
12.05.2016 - 16:30 Uhr

    
17°C

Windgeschwindigkeit: 11 Km/h
Luftfeuchtigkeit: 63%
mehr Gardasee Wetter

 

DIE FÜNF INSELN DES GARDASEE

Der Gardasee besitzt fünf Inseln, von denen die Isola del Garda die größte und bekannteste Insel ist.

Die meisten der Gardasee-Inseln sind sehr klein und deshalb kaum für den Tourismus erschlossen. Hier stellen wir ihnen die Inseln kurz vor.
Isola del Garda: die italienische Version der Insel Mainau

Vieles an der größten und bekanntesten Insel des Sees erinnert an die Bodensee-Insel Mainau: die adlige Besitzerfamilie, die gepflegten Gärten mit exotischen Pflanzen, das Schloss.

Die Isola del Garda gehört der Adelsfamilie Borghese-Cavazza. Einer der Vorfahren dieser Familie ließ Ende des 19. Jahrhunderts das prächtige Schloss auf der Insel errichten. Die attraktiven Parkanlagen sind sehenswert. Wer die Insel besichtigen möchte, fährt mit dem Schiff von Sirmione oder von Gardone Riviera aus dorthin und nimmt an einer Führung teil, die auch einige Säle des Schlosses umfasst.

Isola San Biagio, die Sankt-Blasius-Insel: Strand und Musik

Vor Manerba liegt die Isola San Biagio (auch als Zypresseninsel bekannt - im Volksmund heißt sie Haseninsel) sehr dicht am Ufer, so dass man von der nahen Landzunge aus hinüberwaten kann. Auf der Insel gibt es einige Felsen, kleine Baumgruppen, Rasenflächen und einen flachen, allerdings stellenweise steinigen Badestrand. Ein kleines Lokal mit sanitären Einrichtungen ist in der Sommersaison bewirtschaftet. Auf der Insel finden manchmal Jazzkonzerte statt.

Isola del Sogno, die Trauminsel: in einer traumhaften Bucht

In der bei Seglern und Surfern beliebten Bucht Val di Sogno bildet die kleine mit Bäumen bewachsene Isola del Sogno die Fortsetzung einer Landzunge, die in die Bucht hinausgreift. Bei niedrigem Wasserstand kann man trockenen Fußes auf die kleine Insel hinübergehen.

Isola del Trimelone: die Festungsinsel

Vor Assenza di Brenzano befindet sich die längliche unbewohnte Isola del Trimelone. Der historisch interessierte Besucher, der mit seinem Boot hier anlegt, findet auf dem Eiland Reste eines alten Forts aus dem Ersten Weltkrieg. Von hier aus schossen damals italienische Truppen hinüber nach Riva auf die dort stationierten Österreicher.

Isola degli Olivi, die Oliveninsel: vor den Toren von Malcesine

Das winzige, unbewohnte und unbebaute Eiland liegt südlich des bekannten Touristenortes Malcesine nah beim Ufer. Das romantische Inselchen ist vom Ende der Uferpromenade aus zu sehen und mit dem Boot leicht zu erreichen.

 

EMPFEHLUNGEN


RUBRIKEN

Baden
Sport & Freizeit
Nachtleben
Klima & Wetter
Gardasee Inseln
Karte